FSA 1 jp Michels l-4243 Esch/Alzette Luxemburg -fsapartei@gmail.com

Die Grundprinzipien der FSA

Eine starke Identität bei gleichzeitigem Individualismus ist für die FSA die das Prinzip eines starken Menschen in der Gesellschaft. Mit freiheitlichem Denken und Kollektiven Vorstelllungen möchte die FSA eine Welt der Zukunft erschaffen in der Tradition und Moderne zusammen treffen. Für die FSA gehört der Mensch zu dieser Welt in all seinen natürlichen formen dazu eingebunden in seiner Identität, Tradition, Familie die sich verändern und entwickeln.

Ein festes Ziel der FSA ist es, die Sozialen und wirtschaftlichen Grundlagen unseres Lebens zu entwickeln und verbessern um eine in jeder Sicht gerechte Welt zu erschaffen.

Schutz des Lebens

Die FSA stellt das Leben des Menschen, auf erste stelle, jeder Mensch hat das Recht auf ein Heim, Essen, Trinken und Schutz, in einer solche modernen Welt ist es fast nicht zu glauben, dass es noch Menschen gibt die diese Grundversorgung nicht besitzen, wir als Partei setzen uns vehement für diese Prinzipien ein! Der Mensch soll sich frei entfalten und entwickeln können im Schutz des Staates und der Familie.

Der Mensch

Das Menschenbild der FSA basiert sich auf den Prinzipien der Akzeptanz, Toleranz, Gewissens- und Meinungsfreiheit, des Selbstschutzes, der Gerechtigkeit und der Solidarität. Für uns ist ein offener Umgang mit glauben und Religionen selbstverständlich solange diese keine Regeln und Gesetze verletzen.

Kompetenz basierte Politik

Unsere Partei steht für eine Kompetenz basierte Politik ein die in welcher Form auch immer den Menschen und die Nation in den Mittelpunkt rückt in Zusammenarbeit mit den Bürgern.

Wirtschaftliche Gerechtigkeit.

Für die FSA ist die Zinsknechtschaft und die damit resultierenden legalen Machenschaften, der Banken, Konzerne und meisten Politiker ein nicht zu aushaltender Missstand, der mit jeder kraft entgegengetreten werden muss.

Leben in Verbindung mit der Natur.

Respektvoller Umgang mit der Natur gehört zu einem würdevollen leben dazu, dabei bezieht die FSA die Natur des Menschen dort mit ein, um eine ausgewogene Verbindung zu schaffen.
Bsp: Da Menschen Fleisch essen sterben Tiere, diese haben aber auch ein Recht ohne Qual zu sterben und ohne Strapazen zu Leben. Elektroautos sind noch immer schädlich da sie ihren Strom aus einem Atomkraftwerk beziehen, konstruktive umbauten auf reale kostenlose, erneuerbare Energie ist unvermeidlich!

Unsere Ideen leiten sich von diesen Basisprinzipien ab.
Parteiprogramm und Grundsatzprogramm bilden dadurch eine Einheit.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now